Zugangszeiten zwischen 7.30 - 22 Uhr und nach Vereinbarung.

Die Oldtimergarage wird mit einer Feuermeldeanlage inkl. Aufschaltung auf die Feuerwehr ausgestattet.

Unsere Autoboxen sind komplett verglast und abschließbar.

Bestes Raumklima bei ca.20° wird garantiert, der Zugang für Mieter wird durch ein elektrisches Schließsystem geregelt.

ENNSTAL-CLASSIC

Vom Österreicher Motorsport-Journalisten Helmut Zwickel und Michael Glöckner im Jahr 1993 gegründet entwickelte sich die Ennstal-Classic zu den bekanntesten Rallyes Österreichs und Europas. Automobile sind zugelassen bis zu einem Baujahr von 1972.

 

Bei der ersten Ennstal-Classic standen 35 Oldtimer am Start. Franz Wittmann, Karl Wendlinger, Dieter Quester und Dietrich Mateschitz. Rallye-Weltmeister Walter Röhrl fuhr auch mit und belegte den 1 Platz mit einem eigenen Austin Healey. Im zweiten Ennstal-Classic Rennen fuhr Stirling Moss mit Gattin Susie mit.

 

Im Jahr1996 wurde zum ersten mahl die «Alfred Neubauer-Trophäe» für den Gesamtsieger vergeben. Der berühmte Rennleiter von Mercedes-Benz hat diese noch zu Lebzeiten an Rennfahrer Nicki Lauda, Jackie Stewart, Jim Clark, John Surtees und Jochen Rindt verliehen.

ALFA MUSEUM "ARESE"

Bekannt wurde die Arese dadurch, dass sie seit 1961 Produktionsstätte des Automobilherstellers Alfa Romeo ist. Arese ist nicht weit von Milano.

Mit der Bezeichnung Milano im Logo war der Standort von der Fabrikation in ARESE gemeint. Als der Standort nach Süditalien verlegt wurde, stand Milano nicht mehr im Logo.

 

Nach der Übernahme Alfa Romeo's durch Fiat im Jahre 1986 wurde das Werk in Arese fast vollständig abgebaut und geschlossen.

Das Alfa-Romeo-Werksmuseum museo storico in Arese, das von August 2008 bis Dezember 2009 renoviert wurde und bis 2015 geschlossen war,

wurde Ende Juni 2015 unter dem neuen Namen „La macchina del tempo – Museo Storico Alfa Romeo“ wieder eröffnet.

 

Im gleichen Jahr wurde hier die neue Alfa Romeo Giulia-Limousine vorgestellt.

TARGA FLORIO

DIE TARGA FLORIO WIRD IM MAI 100 JAHRE ALT

 

Am 6 Mai 1906 gründete Unternehmer Graf Vincenzo Florio das Langstreckenrennen.

Damals fuhren 10 Autos im Abstand von 10 Minuten auf den öffentlichen Bergstraßen Siziliens, der Rundkurs war 148 km lang.

Der Sieger hatte die Strecke in neun Stunden und 32 Min zurückgelegt. Er bekam damals ein Wappenschild (Targa) der Familie Florio.

Die Targa Florio fand bis zum Jahr 1977 statt, lebt heute als Rally für historische Fahrzeuge weiter.

 

MILLE MIGLIA 1000

Jedes Jahr immer wieder eine Reise wert

Im Mai starten immer über 400 historische Fahrzeuge bei der Mille Miglia, von Brescia nach Rom mit Zwischenzielen über Rimini und Parma zurück nach Brescia.

 

Zwischen 1927 und 1957 fand die Mille immer statt, wurde auf ähnlichen Routen ausgetragen.

Die wahrscheinlich berühmteste Oldtimerrally der Welt fand ab 1977 wieder statt und knüpfte an die damalige Tradition an.

Jahr für Jahr sind nicht nur Teilnehmer sondern auch Tausende Zuschauer aus der ganzen Welt begeistert.

Eine Veranstaltung der Superlative mit dem teuersten Starterfeld überhaupt.

IMPRESSUM

Inhaltlich verantwortlich:

 

Oldtimergarage Paderborn

Jürgen Pieper

Halberstädter Str. 21 a

33106 Paderborn

Telefon 05251 8788833

Fax 05251 8788832

 

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

(C) 2016 Oldtimer Garage Paderborn